Endlich wieder Schützenfest! So die Aussage von vielen Schützenschwestern und -brüdern. Ende Mai konnte man die Vorfreude sowie Anspannung auf das bevorstehende Schützenfest in Hörstel und besonders in Ostenwalde spüren. 

Irgendwann war es dann soweit, sodass wir uns donnerstags zum Kinderschützenfest im und am Festzelt der Schützenhalle trafen. Die Euphorie war enorm und die Freude der Kinder an den Spielstände stieg von Stunde zu Stunde ins Unermessliche. Überall wohin man sah strahlten die Gesichter unserer jüngsten. Währenddessen ließen es sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen gut gehen, wobei sie sich vom Team des amtierenden König Mirko und seinem Gefolge bewirten ließen. Kuchen des Schützenfestes 2022, definitiv Erdbeere!

Während die jüngsten ihr Können und ihre Geschicklichkeit an den Spielständen unter Beweis stellten, zeigten die älteren Kinder ihre Treffsicherheit im Schießstand. Wobei einige bereits im Vorhinein zuhause mit Papa oder Opa trainierten, um in deren Fußstapfen zu treten.

 

Kinderschützenkönig wurde nach einem Stechen Julian Roß, der Elisa Fislage als seine Kinderschützenkönigin erkor. Mit in sein Gefolge nahm er Kumpel Vincent Fislage mit Carla und Kumpel Hendrik Baving mit Sophia Roß.